Mitspieler Online

· Gäste: 21

· Mitspieler Online: 0

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

TeamSpeak Logo

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< Oktober 2021 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute: Weitere...:

Social


Thema ansehen

Gruppe W » Das Gefechtszentrum für ArmA 3 » Der Schießstand
Bist Du dabei?
Ja, wir sind der schwarze Tod.
78%7 Stimmen
Nein, mein Seepferdchen ist noch immer nicht gemacht.
22%2 Stimmen
Stimmen gesamt : 9
 Thema drucken
Abendmission 04.09.2021
04.09.2021 um 13:15

Top  #1  Beitrag drucken

AlfredAlfredsson

Benutzeravatar
Moderator


Beiträge: 434

Registriert am: 03.06.17

Там, где мы, там — победа!
Wo wir sind, da ist der Sieg!

Teil 2


Dies ist eine Fortsetzung der AM vom 21.08.2021
https://forum.gru...ad_id=7046

------------------------------------------------------
>>>1. Hintergrund<<<
------------------------------------------------------

Bessarabien schon immer der Puffer zwischen den Mittelmächten Europas, Russland und den Mächten in Kleinasien ist in den letzten Jahren wieder Zankapfel geworden. Die EU versucht ihren Einfluss auszubauen und zählt die ehemalige Sowjetrepublik zu den Staaten der „Eastern Partnership“ (dt: Östliche Partnerschaft). Insbesondere einige Staaten der Vorläuferorganisation einer Europaarmee, „Permanent Structured Cooperation” (dt: Ständige Strukturierte Zusammenarbeit), allen voran die BRD und die französische Republik weiten die militärische Zusammenarbeit mit der Regierung immer weiter aus.
Die Anbindung an den Westen wird jedoch von weiten Teilen der Bevölkerung mit Sorge und Angst betrachtet.
2034: Die Regierung von Bessarabien beginnt eine „Politik der Nationalen Einigung”. Teile der russischen, bulgarischen und tatarischen Minderheiten fliehen.
2035: Die Regierung der russländischen Föderation beschließt „Zum Schutze des Friedens und der kulturellen Vielfalt an den nördlichen Küsten des Schwarzen Meeres” eine Invasion an den Küsten Bessarabiens.

------------------------------------------------------
>>>2. Lage<<<
------------------------------------------------------

Eigene:
Die 810. Garde Marineinfanterie Brigade hat an der gesamte Küstenlinie Brückenköpfe gebildet.
Unser verstärkter mechanisierter Zug konnte von Kamenka aus nach Norden vordringen und das Lazarett sowie Pavlovo nehmen.

Feind:
Bessarabische Infanterie musste durch ihren Versuch beständigen Druck auf auf die Landezone auszuüben, schwere Verluste hinnehmen. Ein Großteil der verbleibenden Kräfte hat sich nordöstlich in Richtung Grüner Berg zurückgezogen. Gebirgsjäger der Bundeswehr sind in Zelenogorsk in Stellung gegangen. Vermutete Absicht der bessarabischen Infanterie ist es die Kommunikationseinrichtung am Grünen Berg zu schützen. Vermutete Absicht der Gebirgsjäger ist es Zelenogorsk zu halten und ein weiteres Vordringen Richtung Norden zu verhindern, bis schwere Einheiten herangekommen sind um durch einen Gegenangriff unsere Landezone zu besetzen.


------------------------------------------------------
>>>3. Auftrag<<<
------------------------------------------------------

  1. Greifen sie in nördlicher Richtung an, nehmen sie Zelenogorsk.

i.imgur.com/5I6MnDi.png


------------------------------------------------------
>>>4. Durchführung<<<
------------------------------------------------------

Nach Befehl der Zugführung.

------------------------------------------------------
>>>5. Einsatzunterstützung<<<
------------------------------------------------------

Je nach Verfügbarkeit weitere Gefechtsfahrzeuge.

------------------------------------------------------
>>>6. Technisches<<<
------------------------------------------------------

Wie am Hintergrund abzulesen ist benutzen wir das LoadOut "2035", es muss also niemand Angst haben nur über Kimme und Korn schießen zu müssen.
forum.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/AlfredAlfredsson.png

“If you find yourself in a fair fight, your tactics suck.” - John Steinbeck
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.32 Sekunden
Serverzeit: 23:03:04 Uhr , 31,644,168 eindeutige Besuche