Mitspieler Online

· Gäste: 14

· Mitspieler Online: 0

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

TeamSpeak Logo

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< Mai 2022 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Social

Thema ansehen

Gruppe W » Das Gefechtszentrum für ArmA 3 » Gruppe W lädt ein
 Thema drucken
5. Kampagne "Das rote Telefon"
19.03.2022 um 18:54

Top  #1  Beitrag drucken

marjosch

Benutzeravatar
Halloween 2021

Hat an der Simulation des Kraftwerk "Tinkanen" teilgenommen.

Anfänger


Beiträge: 156

Registriert am: 13.04.20

i.imgur.com/fCkUqrg.png



Hintergrund


Ein schriller Alarm zerreißt die Stille des Raumes... rote Lampen blinken hektisch auf... Telefone beginnen zu klingeln... die sonst so friedliche Nacht entwickelt sich zu einer Katastrophe. Panik bricht unter den wachhabenden Offizieren aus. Das was jeder für unmöglich gehalten hat, die dunkle Bedrohung, die schon seit Jahrzehnten über allem wie ein düsterer Schleier hing, wurde soeben zur Realität.

Am 01.06.1983 löst ein fehlerhaftes Alarmsystem innerhalb des Grenzstreifens einen Alarm im Abschnittshauptquartier Weferlingen der Deutschen Demokratischen Republik aus, der dessen Offiziere in Panik versetzt. Sofort werden Gegenmaßnahmen ergriffen und schnelle Eingreiftruppen nach Weferlingen entsandt um eine Invasion schnellst möglich abzuwehren und die Eroberung der Bezirkshauptstadt durch den Feind zu verhindern. Als die ersten Truppen keine Feindpräsenz feststellen können, gehen sie zum Gegenangriff auf die Bundesrepublik Deutschland über. Kurze Zeit darauf werden die ersten Bundesgrenzschutzpolizisten festgenommen und das erste Gefecht entbrennt in der Region Grasleben-Weferlingen. Überwältigt von der Aggressivität und Härte des Angriffs weichen die Truppen der Bundeswehr aus.
Bearbeitet von marjosch am 09.04.2022 um 18:55
13.04.2022 um 16:35

Top  #2  Beitrag drucken

marjosch

Benutzeravatar
Halloween 2021

Hat an der Simulation des Kraftwerk "Tinkanen" teilgenommen.

Anfänger


Beiträge: 156

Registriert am: 13.04.20

i.imgur.com/QjbC9Tg.png

forum.gruppe-w.de/pics/thread_icons/cdlc_gm.png


Wann? 
Datum: >>> 14.04.22 <<<
Beginn: >>> 19:30 Uhr <<<
Missionsstart: >>> 20:00 Uhr <<<
Wo?
>>>Server: publicam<<<


1. "Böses Erwachen"


------------------------------------------------------
>>>1. Lage<<<
------------------------------------------------------

Feind:
Gegen 3 Uhr morgens haben feindliche Einheiten die Innerdeutsche Grenze überschritten und mehrere kleine Ortschaften, unter anderem Bahrdorf, besetzt.
Wir vermuten feindliche motorisierte Schützen in Zugstärke in Bahrdorf, jedoch mindestens eine Kompanie im Gebiet Bahrdorf-Gehrendorf.
Weiter Grenzübertritte fanden in Grasleben, Saalsdorf und Mackendorf statt.

Eigene:
Der 2. Zug der 2. Kompanie des Panzergrenadierbataillons 22 wird entsand um Bahrdorf zurück zu nehmen, sowie dem feindlichen Vormarsch Einhalt zu gebieten.
Dafür ist der 2. Zug in Papenrode in Stellung gegangen um einen Gegenangriff auf die Invasionstruppen zu starten.

Zivile:
Zivilisten sind zwar teilweise geflohen wurde jedoch noch nicht aus dem Gebiet evakuiert, daher rechnen sie überall mit dem Auftreten von Nichtkombattanten!

------------------------------------------------------
>>>2. Auftrag<<<
------------------------------------------------------

2. Zug
-> Verlegt von Stellung Papenrode [058-936] Richtung Nordost,
-> Klärt feindliche Kräfte und Stellungen im Umfeld Bahrdorf auf,
-> Sprengt Brücke Richtung Mackendorf,
-> Gewinnt Wald südwestlich von Bahrdorf,
-> Nimmt Bahrdorf [095-955] im Schwerpunkt,
-> Nimmt zeitlich begrenzte Verteidigung auf,

um Vorstoß des Feindes zu stören, Vormarschwege des Feindes festzustellen und Brücken in Richtung der DDR zu sichern, auf Befehl.

Karte:
i.imgur.com/wfXesMu.png


------------------------------------------------------
>>>3. Durchführung<<<
------------------------------------------------------

[Befehl des Zugführers]

------------------------------------------------------
>>>4. Personal<<<
------------------------------------------------------
Wir suchen ab sofort hier  noch stellvertretende Operationsführer/in & Gruppenführer/-innen.
Bitte ein paar Slots für Gruppenführer/-innen frei lassen, naja und Gäste seid Ihr ja bei uns nicht!

Du willst einen der Jobs, hast aber keine Lust einen Account auf slotlist.info zu erstellen?
Wende Dich an Pyro oder Fray!
Bearbeitet von marjosch am 06.05.2022 um 18:48
28.04.2022 um 11:42

Top  #3  Beitrag drucken

marjosch

Benutzeravatar
Halloween 2021

Hat an der Simulation des Kraftwerk "Tinkanen" teilgenommen.

Anfänger


Beiträge: 156

Registriert am: 13.04.20

i.imgur.com/95LlexK.png


forum.gruppe-w.de/pics/thread_icons/cdlc_gm.png


Wann? 
Datum: >>> 28.04.22 <<<
Beginn: >>> 19:30 Uhr <<<
Missionsstart: >>> 20:00 Uhr <<<
Wo?
>>>Server: publicam<<<


2. "Gegenbesuch"


------------------------------------------------------
>>>1. Lage<<<
------------------------------------------------------

Feind:
Nach dem erfolgreichen Gegenangriff auf Bahrdorf unsererseits und dem darauf folgenden Abwehrgefecht im Gebiet, befinden sich zerschlagene Teileinheiten im Bereich Bromstedterberg.
Unsere Aufklärung hat ergeben, dass sich im Gebiet Mackendorf-Döhren motorisierter und mechanisierter Feind in mindestens doppelter Zugstärke befindet.
Wir erwarten, dass Feindkräfte in Döhren auf Gegenangriffe vorbereitet sind und gehärtete Stellungen vorbereitet haben.
Saalsdorf ist nach unseren Erkenntnissen feindfrei.


Eigene:
Der 3. Zug der 2. Kompanie des Panzergrenadierbataillons 22 verstärkt den 2. Zug in Bahrdorf, um weiteres Vorgehen gegen feindliche Aktionen zu gewährleisten.
Dafür ist der 3. Zug in Bahrdorf in Stellung gegangen um Richtung Süd anzugreifen.


Zivile:
Zivilisten sind zwar teilweise geflohen wurde jedoch noch nicht aus dem Gebiet evakuiert, daher rechnen sie überall mit dem Auftreten von Nichtkombattanten!

------------------------------------------------------
>>>2. Auftrag<<<
------------------------------------------------------

3. Zug
-> Legt Panzerschnellbrücke über Lapau südlich Bahrdorf [095-955],
-> Durchquert Waldgebiet Niendorp Heistern [093-935],
-> Nimmt Mackendorf [108-923],
-> Klärt feindliche Kräfte und Stellungen in Döhren [107-909] auf,
-> Nimmt Döhren [107-909],

um Vorstoß des Feindes zu stören und Basis zum Angriff auf Weferlingen zu schaffen, auf Befehl.

Karte:
i.imgur.com/XAIkufu.png


------------------------------------------------------
>>>3. Durchführung<<<
------------------------------------------------------


------------------------------------------------------
>>>4. Personal<<<
------------------------------------------------------
Wir suchen ab sofort hier  noch stellvertretende Operationsführer/in & Gruppenführer/-innen.
Bitte ein paar Slots für Gruppenführer/-innen frei lassen, naja und Gäste seid Ihr ja bei uns nicht!

Du willst einen der Jobs, hast aber keine Lust einen Account auf slotlist.info zu erstellen?
Wende Dich an Pyro oder Fray!
Bearbeitet von marjosch am 06.05.2022 um 18:49
12.05.2022 um 14:46

Top  #4  Beitrag drucken

marjosch

Benutzeravatar
Halloween 2021

Hat an der Simulation des Kraftwerk "Tinkanen" teilgenommen.

Anfänger


Beiträge: 156

Registriert am: 13.04.20

i.imgur.com/ppWboMd.png


forum.gruppe-w.de/pics/thread_icons/cdlc_gm.png


Wann? 
Datum: >>> 12.05.22 <<<
Beginn: >>> 19:30 Uhr <<<
Missionsstart: >>> 20:00 Uhr <<<
Wo?
>>>Server: publicam<<<


3. "Waldspaziergang"


------------------------------------------------------
>>>1. Lage<<<
------------------------------------------------------

Feind:
Nach dem durch Teile des Panzergrenadierbataillons 22 Döhren genommen wurde und dem darauf folgenden Angriff auf Weferlingen, ist der Feind ausgewichen.
Vermutete Absicht des mot. Schützenbataillons ist es, unsere Bewegung innerhalb des Gebiets zu stören, um Hauptkräften das Absetzen zu ermöglichen. Dazu ist es mit doppelter Zugstärke im Hagholz in Stellung gegangen.
Die Artillerieaufklärung der Brigade teilt mit, eine Batterie Typ M1974 im Raum Weferlingen bekämpft zu haben, deren Verbleib ist dort unbekannt.

Eigene:
Die 2. Kompanie des Jägerbataillon 17 wird damit beauftragt die Sicherungskräfte des Feindes im Hagholz zu vernichten.
Hierzu ist diese im Osten Weferlingens in Bereitstellung.

Zivile:
Zivilisten sind zwar teilweise geflohen wurde jedoch noch nicht aus dem Gebiet evakuiert, daher rechnen sie überall mit dem Auftreten von Nichtkombattanten!

------------------------------------------------------
>>>2. Auftrag<<<
------------------------------------------------------

3. Zug
-> Vernichtet Feind im Hagholz,
-> Sichert Lagerkomplex südlich Hagholz [147-858],
-> Geht in zeitlich begrenzte Verteidigung am Wegkeuz süd-ostwärts Hagholz,

um eigenen Panzergrenadieren die Verfolgung des Feindes zu ermöglichen, um 021700Zjun83.


Karte:
i.imgur.com/tRyowGW.png


------------------------------------------------------
>>>3. Durchführung<<<
------------------------------------------------------

[Befehl des Zugführers]

------------------------------------------------------
>>>4. Personal<<<
------------------------------------------------------
Wir suchen ab sofort hier  noch stellvertretende Operationsführer/in & Gruppenführer/-innen.
Bitte ein paar Slots für Gruppenführer/-innen frei lassen, naja und Gäste seid Ihr ja bei uns nicht!

Du willst einen der Jobs, hast aber keine Lust einen Account auf slotlist.info zu erstellen?
Wende Dich an Pyro oder Antagon!
Bearbeitet von Antagon am 09.05.2022 um 22:35
19.05.2022 um 20:52

Top  #5  Beitrag drucken

Haenfry

Benutzeravatar
Welpe

Dein erstes Event bei Gruppe W gespielt

Veteran


Beiträge: 321

Registriert am: 05.08.17

i.imgur.com/8iAJ8fe.png


forum.gruppe-w.de/pics/thread_icons/cdlc_gm.png


Wann? 
Datum: >>> 26.05.22 <<<
Beginn: >>> 19:30 Uhr <<<
Missionsstart: >>> 20:00 Uhr <<<
Wo?
>>>Server: publicam<<<


4. "Auf der Jagd"


------------------------------------------------------
>>>1. Lage<<<
------------------------------------------------------

Feind:
Durch eigene Funkaufklärung konnten wir die nächste Landezone des HFlgRgt 16 im Bereich 069-822 ausmachen. Neben den Luftfahrzeugbesatzungen und dem Wartungspersonal vermuten wir mindestens einen Jägerzug zur Sicherung.
Außerdem erwarten wir, dass sich im Verlauf des Tages ein Logistik-Konvoi aus nördlicher Richtung durch unser Einsatzgebiet bewegt.

Eigene:
Wir, Einsatzgruppe-Zug des FJB-40, befinden uns im Objekt Narzisse.
Eigene Aufklärer hinter feindlichen Linien, im Bereich B 244 Autobahn 2 um Fahrtroute und Zusammensetzung des Konvois aufzuklären.

Zivile:
Zivilisten sind zwar teilweise geflohen wurde jedoch noch nicht aus dem Gebiet evakuiert, daher rechnen sie überall mit dem Auftreten von Nichtkombattanten!

------------------------------------------------------
>>>2. Auftrag<<<
------------------------------------------------------

Einsatzgruppe-Zug
-> verlegt luftgebunden zu Landezone auf 073-822 075-822,
-> vernichtet feindliche PAH und Unterstützungs-Einheiten auf 069-822,
-> legt Hinterhalt für Logistik-Konvoi,
-> weicht nach Osten aus

um feindliche Panzerabwehrfähigkeiten und Logistik zu schwächen und Gegenangriff vorzubereiten, auf Befehl.


Karte:
i.imgur.com/EOpM6ib.png


------------------------------------------------------
>>>3. Durchführung<<<
------------------------------------------------------

[Befehl des Zugführers]

------------------------------------------------------
>>>4. Personal<<<
------------------------------------------------------
Wir suchen ab sofort hier  noch stellvertretende Operationsführer/in & Gruppenführer/-innen.
Bitte ein paar Slots für Gruppenführer/-innen frei lassen, naja und Gäste seid Ihr ja bei uns nicht!

Du willst einen der Jobs, hast aber keine Lust einen Account auf slotlist.info zu erstellen?
Wende Dich an Pyro oder Antagon!
Bearbeitet von Mirkuh am 19.05.2022 um 19:24
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.77 Sekunden
Serverzeit: 02:50:24 Uhr , 37,680,072 eindeutige Besuche